Kreationen

Zweiteiliger Ballettabend von Alejandro Cerrudo und Jeroen Verbruggen

 

Kor’sia

Das Hessische Staatsballett lädt ein

 

CODE

Zweiteiliger Abend mit der Oper EVE & ADINN von Sivan Cohen Elias und der Ballettneukreation Love Radioactive: Eidolons Beginning von Ramon John

1
1

AUDITION FOR MALE DANCERS
for a new production by Taulant Shehu

Choreographer Taulant Shehu is looking for one male dancer based in the Rhine-Main region for his new production, which will be produced in the frame of the Stadtübergreifende Residenz by Tanzplattform Rhein-Main

Requirements:

  • Solid contemporary dance technique
  • Minimum of 3 years professional experience
  • Creative and with a solid experience in partnering and Improvisation

The production includes 6 dancers. All dancers will be intensely involved on the creative process. So they should have a lot of experience, contemporary technique and of course improvisation qualities.

Rehearsal phase I: between July 30th and August 25th 2018
Rehearsal phase II: between October 15th and October 26th, 2018
Premiere and Performances: between November 9th and November 17th, 2018

Venues: Wartburg Wiesbaden, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main

The Audition is by invitation only and will take place on May 8th at Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt.

Applicants should send their CV before April 30th, 2018 to anmeldung@tanzplattformrheinmain.de

Selected applicants will be informed by May 3rd.

Herzlich Willkommen

auf der Website des Hessischen Staatsballetts. Hier können Sie sich an einem Ort den Überblick über das gesamte Programm verschaffen. Ob Repertoire oder Neuproduktion, ob Gastspiele, Ensemblemitglied oder Residenzkünstler – wir laden Sie ein, einen Blick auf alle Facetten des Hessischen Staatsballetts zu werfen!

Aktuell

1 Woche alt

Die Spannung steigt!
Noch sind es etwas mehr als sechs Stunden bis sich der (imaginäre) Vorhang für die Uraufführung von "Code", einem zweiteiligen Abend mit dem Musiktheater EvE&ADINN von Sivan Elias Cohen und der Choreografie "Love Radioactive: Eidolons Beginning" von Ramon John in den Kammerspielen des Staatstheater Darmstadt hebt.

Wir wünschen den Beteiligten beider Teile schon jetzt ein herzliches TOI TOI TOI!

Und für alle - vor allem für die, die keine Karten für die ausverkaufte Premiere bekommen haben - gibt es hier einen kleinen Vorgeschmack auf den zweiten Teil des Abends.im Rahmen Abends "Code. Zweiteiliger Abend mit dem Musiktheater 'EvE&ADINN' von Sivan Elias Cohen und der Choreografie 'Love Radioactive: Eidolons Beginning' von Ramon John."
...
Choreografie - Ramon John
Musik - Ben Frost, Noisia, Max Richter, A Winged Victory for the Sullen, Paul Jebanasam, Andrea Vacca
Bühne & Kostüme - Linnan Zhang
Video - De-Da Productions
Probenleitung - Gianluca Martorella
Dramaturgie - Lisanne Wiegand
...
Es tanzen
Kristin Bjerkestrand, Elisabeth Gareis, Clémentine Herveux, Margaret Howard, Polett Kasza, Ludmila Komkova, Carolinne de Oliveira, Daniel Alwell, Alessio Damiani, Denislav Kanev, James Nix, Tatsuki Takada, Gaetano Vestris Terrana
...
UA am 12.4.2018 am Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele.
...
weitere Vorstellungen am 15.4., 29.4., 5. und 6.5.2018, jeweils 20.00 Uhr
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Spannung steigt! 
Noch sind es etwas mehr als sechs Stunden bis sich der (imaginäre) Vorhang für die Uraufführung von Code, einem zweiteiligen Abend mit dem Musiktheater EvE&ADINN von Sivan Elias Cohen und der Choreografie Love Radioactive: Eidolons Beginning von Ramon John in den Kammerspielen des Staatstheater Darmstadt hebt. 

Wir wünschen den Beteiligten beider Teile schon jetzt ein herzliches TOI TOI TOI!

Und für alle - vor allem für die, die keine Karten für die ausverkaufte Premiere bekommen haben - gibt es hier einen kleinen Vorgeschmack auf den zweiten Teil des Abends.

2 Wochen alt

Von „Startbahn 2017“ bis „Code“: Ramon Johns Choreografie „Love Radioactive“ hat sich im vergangenen Jahr weiterentwickelt und so können wir nun erfahren, wie die Welt, aus der die drei Protagonisten stammen, einmal ausgesehen hat.

Nun stehen die letzten Proben an, bevor die Produktion morgen Abend in den Kammerspielen des Staatstheater Darmstadt Premiere feiert.

Foto: Video-Still mit Elisabeth Gareis (c) De-Da Productions
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Von „Startbahn 2017“ bis „Code“: Ramon Johns Choreografie „Love Radioactive“ hat sich im vergangenen Jahr weiterentwickelt und so können wir nun erfahren, wie die Welt, aus der die drei Protagonisten stammen, einmal ausgesehen hat. 

Nun stehen die letzten Proben an, bevor die Produktion morgen Abend in den Kammerspielen des Staatstheater Darmstadt Premiere feiert. 

Foto: Video-Still mit Elisabeth Gareis (c) De-Da Productions

2 Wochen alt

Wir sind schon wieder in den Endproben! Gestern war bereits die erste Hauptprobe des Doppelabends "CODE", für den unser Tänzer Ramon John für 13 seiner Kollegen die Choreografie "Love Radioactive: Eidolons Beginning" geschaffen hat.

Heute folgen die zweite Hauptprobe, bevor morgen dann die Generalprobe und schließlich am Donnerstag die Code | Premiere am Staatstheater Darmstadt folgen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

3 Wochen alt

hr2-kultur war in unserer Wiesbadener Premiere von "Kreationen" und Ruth Fühner verleiht dem Abend das Prädikat "Unbedingt sehenswert!".

Wir finden: Unbedingt hörenswert!Wiesbaden: Staatstheater Zweiteiliger Ballettabend "Kreationen" Premiere 28.03.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

4 Wochen alt

Passend zu unserer heutigen Wiesbadener Premiere unseres zweiteiligen Ballettabends „Kreationen“ widmet die Buchhandlung Vaternahm uns ein Schaufenster!

Für alle, die es heute nicht in die Premiere schaffen, gibt es so zumindest einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die nächsten Vorstellungen.

Herzlichen Dank an das Team von Vaternahm, das unsere Druckprodukte so großzügig zur Schau stellt!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Passend zu unserer heutigen Wiesbadener Premiere unseres zweiteiligen Ballettabends „Kreationen“ widmet die Buchhandlung Vaternahm uns ein Schaufenster! 

Für alle, die es heute nicht in die Premiere schaffen, gibt es so zumindest einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die nächsten Vorstellungen. 

Herzlichen Dank an das Team von Vaternahm, das unsere Druckprodukte so großzügig zur Schau stellt!Image attachmentImage attachment
weitere Meldungen laden