Kreationen

Zweiteiliger Ballettabend von Alejandro Cerrudo und Jeroen Verbruggen

 

Kor’sia

Das Hessische Staatsballett lädt ein

 

FAKE

Ballett für Jugendliche und ihre Fans von Tim Plegge

1
1

Tanzbegeisterte Teilnehmer gesucht

#MENSCH – Partizipationsprojekt des Hessischen Staatsballetts

 

„Ich hab so viel Zeit wie ich will, ich hab ne Zeitmaschine!“ Marty McFly Junior

Nach „Odysee_21“ begibt sich Tim Plegge erneut mit 80 Tanzbegeisterten auf eine Reise, bei der dieses Mal die Frage „Welchen Körper braucht die Zukunft?“ im Mittelpunkt steht.
Zwischen Smartphones und der Welt, die wir in sozialen Netzwerken erschaffen, rücken wir nun die wirklichen Körper zurück ins Zentrum. Wie werden wir alt? Wie lange wollen wir überhaupt leben? Sind wir so sehr von unseren Körpern abhängig, wie wir denken?
Ein Jahr lang sind Zukunftsforscher und Skeptiker, Fantasten und Realisten, Menschen, deren Zukunft noch vor ihnen liegt, und solche, deren Zukunft jetzt ist, eingeladen sich tanzend mit dem auseinanderzusetzen, was noch vor uns liegt.

Nach zwei Spielzeiten, in denen im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main Tanz-Klubs in Wiesbaden und Darmstadt stattfanden, werden nun die Tanz-Klubs den Kern dieses Projekts bilden.

Zur Teilnahme eingeladen sind Menschen ab 16 Jahren, die über Bewegungserfahrung jeglicher Art (Tanz, Sport, Kampfsport, u.a.) verfügen. Insgesamt werden ca. 40 Personen gesucht, die sowohl in Darmstadt als auch in Wiesbaden an Tanz-Klubs teilnehmen.
Darüber hinaus wird es in beiden Städten jeweils eine Gruppe mit Schüler*innen ab 14 Jahren geben.

PROBENZEIT UND TERMINE (siehe Anmeldungsbogen)

 

Herzlich Willkommen

auf der Website des Hessischen Staatsballetts. Hier können Sie sich an einem Ort den Überblick über das gesamte Programm verschaffen. Ob Repertoire oder Neuproduktion, ob Gastspiele, Ensemblemitglied oder Residenzkünstler – wir laden Sie ein, einen Blick auf alle Facetten des Hessischen Staatsballetts zu werfen!

Aktuell

2 Tage alt

FAKE-Bilder, REAL Fotocontest!

Noch sechs Tage lang könnt ihr eure Bilder zu "Fake" an uns senden oder an unsere Pinnwand posten!

Be REAL, stay FAKE.

Hessisches Staatsballett
Fake News in aller Munde?
Schnee von gestern!

Wir wollen eure Fake-Bilder!
Ihr macht gern Fotos? Die Handykamera ist immer dabei?

Im Vorfeld unserer Produktion „Fake“ (Premiere am 2.6. im Kleinen Haus in Wiesbaden) wollen wir noch tiefer in eure Welt eintauchen. Wir wollen eure Assoziationen, Gedanken und Einfälle zum Thema „Fake“ sehen: Wer oder was ist für euch fake? Wie sieht das aus?

Wir loben einen echten Fotowettbewerb aus – zückt die Kamera, eure Freunde, eure Familie und zieht los.
Postet einfach bis zum 28. Mai 2018 eure Fotoideen auf unserer Pinnwand.

Das originellste, witzigste oder nachdenklichste Foto wird prämiert und der Gewinner bekommt die Möglichkeit nicht nur unsere Premiere zu besuchen, sondern darf auch mit dem Ensemble im Anschluss feiern!

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

5 Tage alt

"Wenn es EINEN Choreografen geben soll, der als 'neoklassisch' bezeichnet werden soll – ich melde mich freiwillig!", sagt Jeroen Verbruggen choreography.

Was es mit diesem Satz gewürzt mit einer gehörigen Portion absurder Verzerrung auf sich hat, kann noch insgesamt dreimal am Staatstheater Darmstadt erlebt werden.
Das nächste Mal morgen, dann erst wieder am 10. und 16. Juni.

Staatstheater Darmstadt
Hoppla! 👱 Wer huscht denn da – und mit solcher Haarpracht – durch die Gänge des Staatstheaters? Mit KREATIONEN zeigen wir morgen wieder junges Ballett im Doppelpack im Großen Haus:
●●●
www.staatstheater-darmstadt.de/veranstaltungen/kreationen.24/#event-136
... mehr anzeigenweniger anzeigen

1 Woche alt

Fake News in aller Munde?
Schnee von gestern!

Wir wollen eure Fake-Bilder!
Ihr macht gern Fotos? Die Handykamera ist immer dabei?

Im Vorfeld unserer Produktion „Fake“ (Premiere am 2.6. im Kleinen Haus in Wiesbaden) wollen wir noch tiefer in eure Welt eintauchen. Wir wollen eure Assoziationen, Gedanken und Einfälle zum Thema „Fake“ sehen: Wer oder was ist für euch fake? Wie sieht das aus?

Wir loben einen echten Fotowettbewerb aus – zückt die Kamera, eure Freunde, eure Familie und zieht los.
Postet einfach bis zum 28. Mai 2018 eure Fotoideen auf unserer Pinnwand.

Das originellste, witzigste oder nachdenklichste Foto wird prämiert und der Gewinner bekommt die Möglichkeit nicht nur unsere Premiere zu besuchen, sondern darf auch mit dem Ensemble im Anschluss feiern!

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

1 Woche alt

Heute heißen wir die GöteborgsOperans Danskompani in Wiesbaden Willkommen!

Für den Doppelabend "S & S" mit Choreografien von Sang Jijia und Sharon Eyal heute und morgen wünschen wir TOI TOI TOI!

Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier schon einmal den Abend im Schnelldurchlauf.

GöteborgsOperans Danskompani
Today GöteborgsOperans Danskompani departed for Germany and the last tour of the season! The company has, as you can see, been rehearsing very efficiently before leaving 😉 Now we are ready to give two shows of the dance program S & S at Staatstheater Wiesbaden! The two pieces in the program are Sharon Eyal's AUTODANCE and Sang Jijia's AS IT WERE.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

weitere Meldungen laden