Nach dem Erfolg, den der Abend „Startbahn 2017“ im Sommer 2017 mit Choreografien aus dem Ensemble des Hessischen Staatsballetts feierte, lässt nun ein neuer Abend diejenigen, die sonst eher Choreografien anderer verpflichtet sind, durchstarten. Denn mit „Startbahn 2020“ werden erneut Tänzerinnen und Tänzer die Möglichkeit bekommen, sich selbst als Choreograf*innen auszuprobieren. So entsteht ein Abend, der keine größeren Gegensätze miteinander vereinen könnte: Ob Choreografien für einzelne, kleinere oder größere Gruppen entstehen, zu klassischer oder Clubmusik, ob unterhaltsam oder ernst – den Arbeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Premiere Darmstadt
03.07.2020
19.30
 Uhr
Kleines Haus

Tickets