Tanzvermittlung

beim Hessischen Staatsballett

Begleitend zu Repertoire-Vorstellungen und Gastspielen bietet das Hessische Staatsballett eine Reihe von Veranstaltungen und Workshops an.

Tanzklubs 20/21

Die Tanzklubs sind ein Angebot an Menschen ohne/mit Vorerfahrung, die sich verbindlich ein Mal wöchentlich treffen, um zu tanzen.

In Wiesbaden und Darmstadt sind die Tanzklubs thematisch an das Repertoire des Hessischen Staatsballetts angelehnt und erstrecken sich über die Dauer einer Spielzeit, ausgenommen der Schulferien, und sind auf maximal 25 Teilnehmer*innen begrenzt. In dieser Spielzeit richten sich die Tanzklubs in Darmstadt und Wiesbaden an Menschen ab 16 Jahren mit unterschiedlichen Erfahrungen und Herkunft.

Information und Anmeldungen ab 15. Juni unter/ an priorenouak@staatstheater-darmstadt.de

Tanzklub Darmstadt

Leitung tba
Montags 19.00 – 20.30 Uhr | Beginn 7. September
Staatstheater Darmstadt | Ballettsaal
Anmeldebogen ab 15. Juni hier downloaden und ausgefüllt bis 31. August an priorenouak@staatstheater-darmstadt.de senden.

Tanzklub Wiesbaden

Leitung tba
Donnerstags 19.00 – 20.30 Uhr | Beginn 10. September
Staatstheater Wiesbaden | Ballettsaal
Anmeldebogen ab 15. Juni hier downloaden und ausgefüllt bis 31. August an priorenouak@staatstheater-darmstadt.de senden.

ANTANZEN

Mit ANTANZEN bringen wir ein neues Format ein, das sich an Erwachsene richtet, die Interesse daran haben, Tanz selbst zu erleben, ihren Körper bewusst zu trainieren und sich mit neuen Bewegungsansätzen zu beschäftigen. ANTANZEN ist ein offenes Training für Nicht-Profis mit dem Ziel, unterschiedliche Stile und Tanztechniken – von klassischem bis zeitgenössischem Tanz -kennenzulernen und zu erproben. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Das Format ANTANZEN wird in Zusammenarbeit mit Tanzpädagogen aus der Region und dem nationalen und internationalen Netzwerk der Alumni des Masterstudiengang Contemporary Dance Education (MA CoDE) der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) durchgeführt.

Wann: 1 x im Monat Samstagvormittags Wo: Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt und Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden

Die nächsten Termine in Darmstadt:

 

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Treffpunkt am Bühneneingang 15 Min vor der Veranstaltung
Karten im Vorverkauf für 9,00 €

Die nächsten Termine in Wiesbaden:

 

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Treffpunkt am Bühneneingang 15 Min vor der Veranstaltung
Karten im Vorverkauf für 9,00 €

Die Formate Antanzen und Tanzklub sind Projekte der Tanzplattform Rhein-Main, eine Kooperation zwischen Hessisches Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm, ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt Rhein Main und gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stiftungsallianz [Aventis Foundation, BHF-BANKStiftung, Crespo Foundation, Dr. Marschner-Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main].

REPERTOIRE-WORKSHOPS

In Repertoire-Workshops erlernen die Teilnehmer*innen einzelne Sequenzen aus aktuellen Ballettabenden und können somit genau jene Bewegungsfolgen nachempfinden, die von den Profis auf der Bühne interpretiert werden.
Vorkenntnisse erforderlich.

 

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Treffpunkt am Bühneneingang 15 Min vor der Veranstaltung.
Ohne Voranmeldung oder mit Karten im Vorverkauf für 11,00 €

Tanz-Workshops mit Gästen des Hessischen Staatsballetts

Während der Gastspiele und Residenzen, die das Programm des Hessischen Staatsballetts ergänzen, bieten einzelne dieser Tanzschaffenden Workshops an, die in deren Mittelpunkt die Erprobung unterschiedlichster zeitgenössischer Tanzformen inspiriert von den Perspektiven der Gastkünstler steht.

Für unterschiedliche Zielgruppen.

Sa. 21.September 2019  Tanzworkshop mit Jennifer Debruille Houtemann 13.00 – 15.00 Uhr Staatstheater Darmstadt, Ballettsaal
Sa, 11. Januar 2020 Tanzworkshop mit Massala Dance Company 11.00 – 13.00 Uhr Staatstheater Darmstadt, Ballettsaal

Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Treffpunkt am Bühneneingang 15 Min vor der Veranstaltung.
Ohne Voranmeldung oder mit Karten im Vorverkauf für 11,00 €

Besuch Plus  – beim Hessischen Staatsballett

Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn holen wir Ihre Gruppe am Bühneneingang des Hessischen Staatstheaters  und bringen Sie zum Ballettsaal, in dem die Kompanie ihr Warm-Up vor der Vorstellung macht. Der Besuch Plus dauert ca. 30 Minuten und im Anschluss können die Besucher mit diesen Eindrücken die Vorstellung genießen.

Für Schulen

Patenklasse
Wir bieten die Möglichkeit, Patengruppe für eine Produktion von Tim Plegge zu werden. Gemeinsam mit Schüler*innen und Lehrer*innen wird dabei in 4 Terminen von jeweils ca. 2 Stunden die Produktion begleitet. Dies beinhaltet ein Vorgespräch, einen Probenbesuch, einen Vorstellungsbesuch und abschließend einen praktischen Workshop gemeinsam mit den Schüler*innen.

Kostproben für Lehrer*innen
Zu ausgewählten Stücken aus der Sparte Tanz bieten wir Pädagog*innen und Ihren Schulklassen den Besuch von Endproben an, um vorab einen ersten Eindruck über eine Produktion zu vermitteln.

Workshops zu Vor- und Nachbereitung eines Vorstellungsbesuch
In einem Workshop werden Möglichkeiten der Heranführung und Annährung in unterschiedliche Techniken, vom klassischen Ballett bis zu zeitgenössischem Tanz, für alle Schularten vorgestellt. Es können dabei sowohl vor- als auch nachbereitende Workshops sein, die inhaltlich wie künstlerisch auf das Tanzstück und darüber hinaus  individuell auf das Alter und die Erfahrung der Gruppe zugeschnitten sind.

KOOPERATIONEN

Eberstadt Bewegen!
Das Projekt Eberstadt Bewegen! geht in 20/21 weiter! In den dritten Phasen des Projekts arbeiten Tanzpädagog*innen in zwei Schulen und ab August laden wir eine Gemeinde der  Stadtteil Darmstadt-Eberstadt dazu ein.  Während der ganzen Spielzeit sind gemeinsame Vorstellungsbesuche des Hessischen Staatsballetts, Nachgespräche, Workshops geplant. Eine Abschlusspräsentation am Ende der Spielzeit sollte die Arbeiten in diesen verschiedenen Gruppen vorgestellt werden.
Eberstadt Bewegen! ist ein Projekt des Hessischen Staatsballett und der Dotter-Stiftung in Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main.

LAB – Workshops für verschiedene Altersgruppen im Staatstheater Darmstadt

In mehrtägigen Laboratorien setzen wir uns intensiv mit verschiedenen Konzepten, Themen und Herangehensweisen auseinander, sei es aus dem Schauspiel-, Musik- oder Tanzbereich. Dabei steht das Experimentieren und Erforschen unterschiedlicher Ästhetiken sowie das aktive Erleben von Kunst im Vordergrund.

Termine
16.4.21 18.00-22.00 Uhr
17.4.21 13.00-17.00 Uhr
18.4.21 13.00-17.00 Uhr